Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Das Ruhr-Atoll - Ein Projekt der Kulturhaupstadt Europas 2010

54 „RUHR-ATOLL“ ALS APPELL FÜR NACHHALTIGKEIT Die KfW Bankengruppe ist Förderer der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010 - einem national einmaligen Ereignis mit großer internationa- ler Aufmerksamkeit. Eines der Leitprojekte der RUHR.2010 ist das Essener Kunstprojekt „Ruhr-Atoll“, welches Kunst - Wissenschaft / Energie - Öko- logie in besonderer Weise verbindet. In diesem Projekt widmen renom- mierte Künstler und Wissenschaftler all ihr Wissen und ihre Kreativität den Themen Klimawandel und Erderwärmung. Mit dieser Förderung möchte die KfW zu nachhaltigem Handeln, Energiesparen und Ressourcenschutz aufrufen. Die KfW engagiert sich bereits seit vielen Jahrzehnten für nach- haltige Entwicklung und kann heute zu Recht behaupten, die größte Um- welt- und Klimabank Deutschlands zu sein. Nachhaltigkeit ist Kern des KfW-Förderauftrages In Zeiten der Herausforderungen durch Klimawandel, Ressourcenverknap- pung, Globalisierung, technikgetriebenen Strukturwandel und demografi- sche Entwicklung trägt die KfW als Förderbank des Bundes und der Länder in besonderem Maße Verantwortung. Mit ihrem Engagement in über 100 Ländern rund um den Globus muss die KfW ökologische, soziale und wirt- schaftliche Verantwortung global leben – und fördern. Ob Windparks in Afrika und Asien oder Solaranlagen und Wärmedämmung in Deutschland: Für Klimaschutz- und Umweltprojekte stellte die KfW 2009 knapp 20 Milli- arden Euro zur Verfügung. Die KfW ist heute weltweit der größte Förderer von erneuerbaren Energien. Nachhaltigkeit ist damit Teil unseres globalen Förderauftrags, Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland und unseren Partnerländern weiterhin bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu unterstützen. „Das Thema Nachhaltigkeit wird für die KfW in Zukunft noch wichtiger. Jede Entscheidung in der Bank muss diese Grundsätze berücksichtigen: Verantwortlichkeit, Ressourcenscho- nung, Umweltschutz.“ Dr. Ulrich Schröder,Vorstandsvorsitzender der KfW Bankengruppe (KfW-Bildarchiv / Fotograf: Dominik Butzmann)

Pages